Kick me, hit me!

Warum immer ich? Steht auf meinem Rücken, nur für Autofahrer sichtbar, „kick me, hit me“?
Gestern mit dem Fahrrad, Rückweg von Wermelskirchen nach Lützenkirchen, Balkantrasse bis Dierath (Burscheid). Durch den Ort ist es immer eng, rechts jede Menge parkende Autos.
Hinter mir höre ich ein Auto und denke noch: nee, das macht er nicht!
Noch nicht ganz zu Ende gedacht, überholt der mich so knapp, daß sein Spiegel an meinem Unterarm andengelt und abklappt.
Kurz danach war rechts eine Lücke. Er hält an, Fenster runter und brüllt mich an. Ich brülle zurück und frage, ob er schonmal was von sicherheitsabstand gehört hat! Da sagt der doch ernsthaft: Da war ausreichend Abstand!
Ich habe ihn mal gefragt warum sein Spiegel dann angeklappt ist. Und habe ihn als Vollidiot betitelt.
Anschliessend bin ich einfach weiter gefahren.
Was für ein Vollpfosten!!
Tagged . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Protected by WP Anti Spam