Verbesserungen an der SMT

So ist das wohl bei allen Mopeds: Von Hause aus recht gut, alles funktioniert…

 

Aber für Verbesserungen ist immer noch Luft.

Folgendes habe ich mittlerweile an der SMT geändert:

  • Spiegelverlängerungen – mit der orginal Länge sieht man nix!
  • Umritzeln vorne: 16er Ritzel, und schon ruckelt nix mehr und das Moped kann auch in 30er Zonen gefahren werden
  • Gangsensor deaktiviert: Gleicher Grund wie Umritzeln. Alles gut jetzt
  • Topcasehalterung von KTM ausgetauscht gegen eine von SW-motech:
    Die orginal KTM-Halterung hat sich mit der Zeit verbogen. Kann ja auch nicht sein!
  • Kettenschutz getauscht gegen einen längeren: Der orginal Kettenschutz ist so kurz, daß wegfliegendes Kettenfett unter dem Topcase und dem Endtopf landet, ziemliche Sauerei
  • Schutzblechverlängerung vorne: Der Dreck von der Straße wird direkt auf den Ölbehälter vor dem Motor gespritzt. Jetzt ist es länger und der Behälter sollte etwas geschützt sein

 

 

Tagged , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Protected by WP Anti Spam