Spikes auf dem Fahrrad

Sodele, jetzt ist Winter. Samstag abend gabs den ersten Schnee.

Auf dem Mountainbike hatte ich schon im letzten Winter Continentalreifen mit Spikes montiert. Rutschfest, klasse auf Rauhreif und Glatteis, aber auch ohne dergleichen Witterung gut zu fahren.

Manches Mal, wenn ich morgens um 6 Uhr die Mülheimer Brücke überquerte, überholte ich rudernde Radfahrer, die überrascht waren auf der Brücke Eis vorzufinden.

Jetzt war es soweit: Schnee am Abend und morgens aufs Rad mit Spikes. Und da war sie dann, die Erkenntnis, daß diese Spikes im Gegensatz zu den Rennradreifen des Skill ganz schön viel Kraft kosten!

Meine Druchschnittsgeschwindigkeit sank von 25,8km/h auf sagenhafte 22,4 km/h.

Aber was tut man nicht alles für die Sicherheit? 😉

 

Tagged , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Protected by WP Anti Spam